Jahresrückblick 2021

Das Jahr 2021 war wieder von Corona geprägt. So gab es für die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Großenrade vier Einsätze abzuarbeiten, unsere Jahreshauptversammlung konnte erst im August, anstatt wie gewohnt im Januar abgehalten werden. Ein Grillfest gab es nicht und auch der gemeinsame Ball mit den Wehren Brickeln/Quickborn und Frestedt konnte nicht stattfinden.

 

Lehrgänge wurden abgeschlossen und Kameraden hinzugewonnen. Atemschutzgeräteträger konnten auf dem Brandübungsplatz des Kernkraftwerks Brokdorf „heiß“ üben. Vorm Nikolaustag unterstützte die Feuerwehr wieder den Nikolaus dabei, den Kindern in Großenrade eine kleine Freude zu bereiten.

 

Kurz vor Weihnachten erreichte uns eine freudige Nachricht: Die Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank spendete 500,00 EUR. Dieses Geld werden wir zur Anschaffung von Sweatshirts für die aktiven Kameradinnen und Kameraden nutzen. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Unser Dank gilt der Dithmarscher Volks- und Raiffeisenbank.

 

Wir wünschen allen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2022! 

 

Nachstehend ein paar Eindrücke vom Jahr 2021 bei der Feuerwehr Großenrade: